Wie Du mit der Bestseller-Business Formel in 3 Schritten erfolgreich ein Business aufbauen kannst.

Unsere (Business-) Welt ist komplex, schnelllebig und verändert sich ständig. Die Geschwindigkeit des Wandels ist atemberaubend und es fällt uns immer schwerer Schritt zu halten und erfolgreich ein Business aufzubauen. Was gestern noch funktionierte ist heute hinfällig, und was uns sicher erschien bricht plötzlich weg.

Wir strengen uns an um dieser Entwicklung Herr zu werden. Wir steigern permanent das Pensum, wir versuchen schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen um erfolgreich zu sein. Und wir verarbeiten Unmengen an Informationen, um die Erfolgsfaktoren von morgen zu bestimmen. Big Data ist in aller Munde, und sehr schlaue Menschen schreiben noch schlauere Algorithmen, die es richten sollen.

In diesem Wirrwarr aus Daten und Informationen verlieren wir leicht den Blick für das Wesentliche, und trotz der vielen Arbeit erzielen wir nicht wirklich die Resultate die wir uns vorgestellt haben. Wertvolle Energie verpufft und die erfolgreiche Umsetzung unserer Ideen rückt in weite Ferne. Das ist nicht nur super anstrengend, sondern auch frustrierend.

Weil ich meinen Kunden gerade in dieser Situation helfen möchte mit Ihrem Business erfolgreich zu sein, wurde es mir zum Anliegen eine Struktur zu finden, die einen einfachen aber zuverlässigen Rahmen schafft, mit dem Sie trotz der schnellen Veränderungen und der allgemeinen Hektik auf das Wesentliche fokussieren können, um aus spannenden Ideen die Markterfolge von morgen zu entwickeln.

Ausserdem ist mir in der Arbeit mit meinen Kunden aufgefallen, dass es Ihnen vor allem an einem fehlt – nämlich Zeit. Zeit um alle Baustellen gleichzeitig zu bearbeiten, und vor allem Zeit um regelmässig strukturiert darüber nachzudenken, was Ihr Business wirklich braucht um nachhaltig erfolgreich zu sein und zu wachsen. Und weil Zeit so kostbar ist, und ‚Denkzeit’ die wohl rarste Ressource überhaupt darstellt, wollte ich ein System schaffen, mit dem es möglich ist, direkt zum Punkt zu kommen.

Nach und nach ist daraus die ‚Bestseller-Business Formel’ entstanden, die bei konsequenter Anwendung innerhalb kurzer Zeit zum Ziel führt  und aus guten Ideen Produkte mit Bestsellerpotential macht.

Die Bestseller-Business Formel besteht aus drei grundlegenden Bausteinen, nämlich

  • der Bestseller Strategie
  • dem Bestseller Produkt
  • dem Bestseller Marketing

Wenn es meinen Kunden gelingt, diese 3 Bausteine herzuleiten, dann legen sie  innerhalb kurzer Zeit eine solide Grundlage für Ihren Markterfolg. Natürlich braucht es auch entsprechende Detailtiefe und Präzision um mit diesem Ansatz erfolgreich zu sein, aber wenn man damit diszipliniert arbeitet, entstehen optimale Voraussetzungen für die Erfolge von morgen.

In den folgenden Abschnitten möchte ich Dir die Grundlogik der Bestseller Formel erklären und Dir die Kernbausteine näherbringen. Schauen wir uns diese also einmal im Detail an:

 

Die Bestseller Strategie

Du wirst mir sicher zustimmen, dass jedes erfolgreiche Business ein gewisses Mass an Planung und Strategie braucht.  Denn ohne dass Du Dir die Frage stellst, in welcher Nische Du spielen willst und wie Du dort erfolgreich sein kannst, wirst Du es kaum langfristig schaffen Deine Kunden zu begeistern.

Es ist also eine Grundvoraussetzung für Deinen Erfolg, dass Du Dich hinterfragst, und zwar so detailliert wie möglich

  • Was ist Deine Mission – was willst Du mit Deinen Produkten erreichen?
  • Wie kannst Du es messen ob Du Deine Ziele erreichst?
  • Worauf fokussierst Du Deine Energie, um in Deiner Nische erfolgreich zu sein?
  • Wie sieht Dein strukturierter Umsetzungs-Plan aus?

 

Mit diesen 4 grundlegenden Fragen kannst Du Dir eine erste solide Grundlage herleiten auf der Dein Bestseller-Business Ansatz aufbaut. Das hört sich zwar zunächst banal an, aber mir begegnet es in der Praxis immer wieder, dass meine Kunden so ins Tagesgeschäft verstrickt sind, dass sie sich für diese Fragen keine Zeit mehr nehmen und vor lauter ‚Machen’ das ‚Denken und Planen’ zu kurz kommt.

 

Das Bestseller Produkt  

Wenn Dein Plan erst einmal klar vor Dir liegt, kannst Du Deinen Fokus ganz und gar auf den Kern Deines Businesses  – Dein Produkt – lenken. Jetzt geht es ums Ganze, denn spätestens hier trennt sich die Spreu vom Weizen und Du entschiedest über Erfolg oder Misserfolg.

In meiner Definition hat ein Produkt dann Bestseller Potential, wenn es 3 Kriterien erfüllt, nämlich:

  • Wenn es optimal auf die Bedürfnisse Deiner Kunden passt,
  • Wenn es optimal zu Deinen Fähigkeiten, Kompetenzen und Talenten passt
  • Wenn es sich vom bestehenden Angebot im Markt unterscheiden und einzigartig ist

 

Daraus ergibt sich eine Schnittmenge und wenn es Dir gelingt diesen Sweetspot zu treffen dann bist Du dick im Geschäft. Und sozusagen als Bonus wird es Dir richtig Spass machen, denn Dein Produkt wird perfekt zu Deinen Fähigkeiten passen und sowohl Du als auch Deine Kunden werden Freude daran haben.

Und wäre es nicht schön wenn Du die Ressourcen Deines Unternehmens optimal nutzen könntest um Dein volles Potential im Markt entfalten zu können? Du ahnst sicher schon, dass es viel Energie, Herzblut und Passion braucht um dieses optimale Produkt herzuleiten. Aber es ist machbar und es lohnt sich doppelt und dreifach – soviel kann ich versprechen. Damit der Weg zu Deinem Bestseller Produkt so geradlinig wie möglich verläuft, möchte ich Dir auch hierzu einige grundlegende Fragen mit an die Hand geben, die Du Dir zum Einstieg stellen kannst, nämlich folgende:

  • Was wünschen sich Deine Zielkunden und was sind Ihre geheimen Träume?
  • Mit welchem Angebot würdest Du Deinen Zielkunden echten Mehrwert bieten?
  • Was kannst Du besonders gut – womit kannst Du einzigartigen Mehrwert bieten?
  • Was macht Dich besonders, einzigartig und wofür stehst Du mit Deiner Marke?
  • Wie kannst Du anders als andere sein und aus der Masse herausstechen?

 

Wenn es Dir gelingt stimmige Antworten auf diese Fragen zu finden, dann dürftest Du nicht weit vom erwähnten Sweet-Spot landen und Du hast einen ersten fundamentalen Schritt in Richtung auf Dein Bestseller Produkt gemacht. Es ist dabei nicht immer notwendig, das Rad neu zu erfinden, denn manchmal reichen schon Kleinigkeiten um einen grossen Unterschied zu machen. Wichtig ist, dass Du den Kunden in den Fokus stellst und zu Deinen eigenen Stärken stehst und so authentisch wie möglich bist.

Die Erfahrung zeigt, dass es etwas Denkzeit braucht, um zu einer stimmigen Antwort auf diese Fragen zu kommen.  Aber es ist ein wertvoller Prozess und Du wirst viel über Dich und Dein Business dabei lernen. Und ist es Dir erst einmal gelungen diese Fragen stimmig für Dein Business zu beantworten, dann kannst Du einen massiven Unterschied im Markt machen und Du wirst es schaffen, Deine Kunden zu begeistern.

 

Das Bestseller Marketing  

Nachdem Du Dein Bestseller Produkt erdacht und erschaffen hast, fehlt nur noch ein Schritt um daraus einen echten Markterfolg zu machen, nämlich – der dritte und letzte Baustein der Bestseller Formel – die Vermarktung. Ziel des Bestseller Marketings ist es, Dein Angebt in Deiner Zielgruppe so schnell es geht bekannt zu machen, denn sonst wird es sehr lange dauern bis Du damit erfolgreich werden kannst.

In meiner täglichen Arbeit stelle ich trotzdem immer wieder fest, dass herausragende Angebote nicht ausreichend vermarktet werden. Nachdem enorm viel Energie und Herzblut in die Herleitung des Produktes gesteckt wurde, wird die Vermarktung stiefmütterlich behandelt. Obwohl man ein Top-Produkt hat, wird oft darauf verzichtet dafür die Werbetrommel zu rühren – und es werden massive Potentiale verschenkt.

Und genau aus diesem Grund war es mir wichtig, in der Bestseller-Business Formel einen Schwerpunkt auf das Thema Marketing und Vermarktung zu legen. Denn sonst ist es ein extrem langer und schwieriger Weg. Und gerade weil Du eine super Strategie hast und daraus ein einzigartiges Produkt entwickelt hast, darfst und musst Du Dich dann auch trauen die Werbetrommel zu rühren.

Das Thema Werbung und Vermarktung ist so komplex, dass sich damit ganze Bücher füllen lassen, und vor allem in Zeiten von On-line Vermarktung und Social Media verliert man schnell den Überblick welche Werbemassnahmen wirklich zum Erfolg führen. Deshalb möchte ich hier in keine Details abgleiten, sondern Dir einfach wieder einige grundlegende Fragen mit an die Hand geben die Dir eine erste Orientierung für eine erfolgreiche Vermarktung ermöglichen sollen.

  • Welche Eigenschaften und welchen Nutzen bietet Dein Produkt Deinen Kunden?
  • Welcher Nutzen ist dabei der wichtigste, weil er den tatsächlichen Unterschied für Deinen Kunden ausmacht?
  • Mit welcher Geschichte über Dich und/oder die Entstehung Deines Produktes kannst um eine emotionale Bindung zu Deinen Zielkunden herstellen?
  • Wo und wann kannst Du Deine Kunden am besten erreichen und wo hast Du die wenigsten Streuverluste mit Deinen Werbebotschaften?
  • Welche relevanten Botschaften musst Du Deinen Kunden an diesen Touch-points senden um sie für Dein Angebot zu begeistern?

Gerade das Vermarktungsthema braucht Tiefe und detaillierte Planung, aber wenn es Dir gelingt eine präzise Stossrichtung festzulegen bist Du auf einem guten Weg um Deine gesteckten Ziele anzugehen und zu erreichen. Es braucht dafür natürlich ein bisschen ‚Denkzeit’ und auch ein gewisses Mass an Struktur und Gründlichkeit, aber der ‚return on investment’ ist extrem gross.

 

Lass uns also die 3 Schritte zum Bestseller-Business nochmal zusammenfassen. Zunächst gilt es eine Vision für Dein Business zu entwerfen und daraus eine stimmige Strategie abzuleiten. Wenn Du das geschafft hast, kannst Du Dich daran machen aus Deinen Ideen einzigartige Produkte zu entwerfen die Deine zukünftigen Kunden begeistern werden. Und wenn Du diese Produkte dann noch auf relevante und charmante Art und weise bewirbst, dann wirst Du einen grossen Schritt machen auf Deinem Weg zum Bestseller-Business. Mehr Detail dazu findest Du in meinem Buch die Bestseller-Business Formula. Ich wünsche Dir dabei ganz viel Spass und natürlich vor allem Erfolg aus Deinem Weg zum Bestseller-Business. Und solltest Du dabei Unterstützung brauchen, dann lass mich das gerne jederzeit wissen.